menu 1
menu 2
menu 3
menu 4
menu 5
menu 6
menu 7
menu 8
Pressespiegel 2020
Pressespiegel 2019
Pressespiegel 2018
Pressespiegel 2017
Pressespiegel 2016
Pressespiegel 2015
Pressespiegel 2014
Pressespiegel 2013
Pressespiegel 2012
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2010
Pressespiegel 2009
Pressespiegel 2008
Pressespiegel 2007
Pressespiegel 2006
Pressespiegel 2005
Pressespiegel 2004
Pressespiegel 2003
 

+++ News +++

Bei uns ist immer was los - und das meiste davon steht auch in der Zeitung.

<<     MannschaftsbildSaisonausblick • Portraits • SpielplanTabelle    >>

Die Spieler unserer ersten Mannschaft :

 

 
Claudia Rösch

Claudia Rösch, geb. Pal

Die langjährige Leistungsträgerin hat inzwischen ihr Studium der Erziehungswissenschaften, Fachrichtung Erwachsenenbildung, erfolgreich abgeschlossen und ist seit August frisch verheiratet.

Bis sie Anfang 2014 nach Dresden umziehen wird, will sie noch eine berufliche Weiterbildung im Bereich Personalreferentin machen und ihrem Team treu bleiben.

 
Michaela Häupler

Michaela Häupler

Nach einem halben Jahr Forschungsaufenthalt in Kanada freut sich die 23-jährige Studentin der Lebensmitteltechnologie wieder auf die kommende Saison mit der neu zusammengestellten Mannschaft. Sie verspricht, während des Masters genügend Zeit für Training in und außerhalb der Halle zu finden.

 

 

Andreas Witte

Andreas Witte

Der 23-jährige Neuzugang vom BV Wesel studiert Elektrotechnik in Aachen und absolviert ein halbjähriges Praktikum bei Daimler. Obwohl er wohl nur für diese Spielzeit in Sindelfingen sein wird, will er mit der Mannschaft aufsteigen.

 
Christoph Hornikel

Christoph Hornikel

Der 35-jährige Routinier will auch in den nächsten Monaten trotz Job- und Familienpflichten möglichst oft im Training erscheinen und sich mit der nachwachsenden Jugend messen.

 
Andreas Pott

Andreas Pott

Der 35-jährige Diplom-Ingenieur und zweifache Familienvater hat in den letzten Jahren kaum einen Spieltag verpasst und hofft darauf, als Doppel- und Mixed­spezialist wieder möglichst viele Spiele in seinen Spezialdisziplinen bestreiten zu können.

 
Gangadharan Manoharan

Gangadharan Manoharan

Im vergangenen Jahr hat der 26-jährige Malaye noch kräftig für die Anerkennung seines Medizinstudiums gebüffelt. Inzwischen hat er in Schwäbisch Hall eine Anstellung als Assistenz-Arzt gefunden, will aber dennoch so oft wie möglich mit dabei sein.

 

<<     MannschaftsbildSaisonausblick • Portraits • SpielplanTabelle    >>
Home